Rezension

An dieser Stelle wird sich mit aktuellen Fachbüchern des Themensfeldes Kommunikation und Zusammenarbeit aus einer sozial-ökonomischen Perspktive auseinandergesetzt. Dabei wird einerseits der Buchinhalt kritisch gewürdigt und andererseits die Leserschaft umrissen, denen dieses Buch anzuraten ist.
Es bleibt zu bedenken, dass jede hier platzierte Rezension immer nur die persönliche Meinung der rezensierenden Person ist und sein kann.

. . . . . .

APORPOS  WERTE

Korndörffer, S. H./Harriehausen Chr. (2020):
Apropos Werte. Haltung – Orientierung – Erfolg
Frankfurt/Main: Frankfurter Allgemeine Buch
ISBN: 978-3-96251-082-4

In 33 Kurzinterviews geht es um WERTE. Nicht theoretisch, sondern vor allem bezogen auf die praktische Umsetzung im Alltag. Der Text jedes Interviews wird mit dem Nennen von für den Interviewpartner zentralen Werte betitelt. Den Interviewpartners ist die Gewissheit gemeinsam: Ohne Werte gibt es auf lange Sicht weder persönlichen und noch wirtschaftlichen Erfolg.

Weiterlesen

– – – – – –

Erfolgsfaktor Betriebswirtschaftslehre.
Was sie leistet und warum wir sie brauchen.

Schwenker, B./Albers, S./Ballwieser, W./Raffel, T./Weissenberger, B. E. (2021):
Erfolgsfaktor Betriebswirtschaftslehre. Was sie leistet und warum wir sie brauchen.
München: Vahlen
ISBN-13 : 978-3-8006-6522-8

Dieses Buch ist lesefreudig und setzt kaum Vorwissen voraus, um die beschriebenen Inhalte zu verstehen. Es bietet keine tiefergehenden Analysen des Für und Wider „der BWL“, dafür beitet es einen an Beispielen orientierten Überblick über die Brauchbarkeit eines BWL-Studiums, das für das Denken vieler Wirtschaftstreibenden in den Unternehmen von prägender Bedeutung ist. Und erfolgreiche Unternehmen sind Garanten einer Gesellschaft, weil sie privaten Konsum, Lohn und Gehalt sowie staatliche Einnahmen ermöglichen.
Weiterlesen

– – – – – –

Testing Business Ideas

Bland, D. J./Osterwalder, A. (2020):
Testing Business Ideas. Mit kleinem Einsatz durch schnelle Experimente
Frankfurt/New York.: Campus
ISBN-13: 978-3-593-51196-2

Jede Geschäftsidee ist darauf zu prüfen, ob sie als Problemlösung für Kunden geeignet und der Markt dafür bereit ist, diese Lösung rentabel umsetzten zu können. Hier knüpft das Buch mit dem Untertitel Mit kleinem Einsatz durch schnelle Experimente an. Es entfaltet zeigt 44 teilweise kombinierbare Möglichkeiten, Geschäftsideen (Produkte, Dienstleistungen oder Software) zu testen und die Risiken zu minimieren. Die Ideen können sich auf einzelne Bereiche eines Unternehmens, aber auch auf die gesamte Organisation beziehen.
Weiterlesen

– – – – – –

Moving Organizations

Boos, F./Buzanich-Pöltl, B. (2020):
Moving Organizations. Wie Sie sich durch agile Transformation krisenfest aufstellen
Stuttgart: Schäfer-Poeschel
ISBN-13: 978-3-7910-4661-7

Organisationen bewegen sich heute zunehmend in unsicheren, komplexen und volatilen Umwelten. Traditionelle Verfahren zur Gestaltung von Veränderungen stoßen ebenso an die Grenzen ihrer Wirksamkeit wie traditionelle Vorstellungen von Hierarchie. In diesemn Rahmen bietet das Buch mit dem Untertitel Wie Sie sich durch agilte Transformation krisenfest aufstellen einen grundlegende Orientierungsrahmen für Strategien der Veränderung.
Weiterlesen

– – – – – –

Die neue Entscheidungskultur

Graf, R. (2018):
Die neue Entscheidungskultur: Mit gemeinsam getragenen Entscheidungen zum Erfolg
Hanser: München
ISBN-13 : 978-3-44645-130-8
ISBN-10 : 3-44645-130-7

Mit Hilfe von Kognition, Fachexpertise, Intuition und Emotion können gemeinsam tragfähige Entscheidungen getroffen werden. Wie das geht, zeigt dieses bereits 2018 erschienene Buch mit dem treffenden Untertitel Mit gemeinsam getragenen Entscheidungen zum Erfolg. Das Buch bietet viele praxistaugliche Inspirationen darüber, wie man seine individuellen Fähigkeiten in den Prozess der Entscheidungsfindung effektiv einbringen kann.
Weiterlesen

– – – – – –

Virtuelle Meetings leiten

Schmitt, Eugenia (2020):
Virtuelle Meetings leiten. Effiziente Gestaltung und Durchführung von virtuellen Meetings. Wie die professionelle virtuelle Zusammenarbeit der Teilnehmer gelingt
managerSeminare: Bonn
ISBN-13: 978-3-95891-074-4
ISBN-10: 3-95891-074-2

Corona bewirkt auch eine zunehmende digitale Transformation. Auch in den Meetings. Wer sich in der Unübersichtlichkeit der aktuellen digitalen Möglichkeiten bislang eher überfordert fühlt, bekommt mit diesem Buch habe ich nun eine Darlegung von Tipps und Tools für digitale Meetings, Events und Webinare.
Weiterlesen

– – – – – –

Die dritte Dimension des Organisierens. Steuerung und Kommunikation

Pfiffner, Martin (2020):
Die dritte Dimension des Organisierens: Steuerung und Kommunikation
Wiesbaden: Springer Gabler
ISBN-13: 978-3-86573-822-6
ISBN-10: 3-86573-822-2

Eng orientiert am „Viable System Model“ liegt hier inspirierendes, theoretisch fundiertes und zugleich praxisnah angewandtes Konzept zur Organisationsdiagnose und -gestaltung vor. Das Buch ist eine wertvolle Bereicherung für Fach- und Führungskräfte, für Berater und für Organisationsgestalter, die sich um eine möglichst gute Effizienz in Organisationen bemühen. Neben gut verständlich dargelegten theoretischen Grundlagen werden viele Beispiele aus der Praxis gegeben und ein ausführliches Glossar beigelegt. Ein rundherum uneingeschränkt zu empfehlendes Buch.
Weiterlesen →

– – – – – –

Reflexive Kommunikation analog und digital

Duden, Antje (Hrsg)(2019):
Reflexive Kommunikationanalog und digital
Berlin: wvb
ISBN-13: 978-3-86573-822-6
ISBN-10: 3-86573-822-2

Bei der bewussten Gestaltung einer reflexiven Kommunikation in Form eines Meetings liegt der Fokus weniger auf der konkret durchzuführenden wert­schöpfenden Zusammenarbeit und mehr auf den zwischenmenschlichen Beziehungen der Beteiligten sowie auf der Bestimmung des grundsätzlichen Vorgehens.
Grundlegend ist, Transparenz und Nachvollziehbarkeit als durchgängigen „roten Faden“ für alle erkennbar zu halten. So sind und bleiben alle Prozessbeteiligten zu jeder Zeit vollumfänglich informiert. Das erleichtert das gemeinsame Denken und Handeln ungemein. Am Arbeitsplatz gilt es, einen Nutzen für einen (externen oder internen) Kunden in verschiedenen Kontexten arbeitsteilig zu generieren. Hierbei sind viele Absprachen und Aushandlungen nötig, um ein gemeinsames Verständnis für die aktuelle Lage zu entwickeln, die alle Beteiligten miteinander und mit der Aufgabe verbindet.
Weiterlesen →

– – – – – –

Zusammenarbeit analog und digital

Duden, Antje (Hrsg)(2018):
Zusammenarbeit analog und digital
Berlin: wvb,
ISBN-13: 978-3-96138-109-8
ISBN-10: 3-96138-109-7

Dieses Büchlein ist eine bewusst herbeigeführte Resonanz auf einen Workshop zwischen Hochschullehrern und Praktiker als Vertreter der örtlichen WIrtschaftstreibenden. Das Moderatorenteam bereitete wesentliche Erkenntnisse wiss. fundiert auf und zeigt Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung von Prozessen der arbeitsteiligen Leistungserstellung auf.
Die deutlich zunehmende Unübersichtlichkeit im beruflichen Alltag verlangt von den Einzelnen eine immer intensivere Erreichbarkeit und damit eine Auseinandersetzung als Beteiligte in arbeitsteiligen Leistungserstellungsprozessen. Arbeitsteilige Zusammenarbeit ist ohne Kommunikation nicht möglich. Benutzte Formen der Kommunikation selbst sind bereits Formen der Zusammenarbeit. So gesehen können Kommunikation und Zusammen­arbeit quasi als „Siamesische Zwillinge“ mit dem gleichen Blutkreislauf verstanden werden: Die funktionale Wirksamkeit des Einen ist verbun­den mit der des Anderen.

Weiterlesen →

– – – – – –